• Erfolgsprojekte
  • Partnerschaften & Innovation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schulprojekte
  • Anerkennungspreis
  • Schutzwaldpate
 
 

Kategorieauswahl:

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

1 bis 2 von insgesamt 2

  • Änderungszeit
    09.08.2016
    Vollständiger Name

    Marketingkonzept für Bündner Mond- und Gebirgsholz

    Adresse
    Forst Heinzenberg
    Daniel Bürgi
    Stadt
    Flerden
    Postleitzahl
    7426
    Land
    Schweiz
    Beschreibung
    Dieses viel versprechende Marketingkonzept hat die bessere Vermarktung von Spezialholzsortimenten zum Ziel. Es beinhaltet eine Fülle von Anregungen für die Graubündner Waldbesitzer und kommt zugleich dem Schutzwald zugute.
    Nachname
    Marketingkonzept für Bündner Mond- und Gebirgsholz
    Geschlecht
    Region
    Graubünden
    Adressgruppe
    Nominierungen 2007
    Tx_rggooglemap_lng
    9.407902
    Tx_rggooglemap_lat
    46.703203
    Tx_rggooglemap_display
    1
    Tx_rggooglemap_cat2
    Partnerschaften & Innovation
    Ttaddress_uid
    38
    Tt_address_group_title
    Nominierungen 2007
    Tt_address_group_uid
    5
    Tt_address_group_pid
    321
  • Änderungszeit
    24.01.2012
    Vollständiger Name

    Magazinreihe „Internationales Jahr des Waldes“ Beiträge auf Radio Osttirol

    Adresse
    Amlacher Straße 2
    Firma
    Radio Osttirol mit Karin Stangl und Christine Brugger
    Stadt
    Lienz
    Postleitzahl
    9900
    Land
    Austria
    Beschreibung
    Karin Stangl und Christine Brugger, Redakteurinnen von Radio Osttirol, haben sich von März bis Dezember 2011 mit dem Schutzwald befasst. Auf den ersten Blick vielleicht kein typisches Radiothema, auf den zweiten Blick verbergen sich im Wald spannende und vielfältige Geschichten. Der erste Besuch im Frühling galt dem Landesforstgarten Nikolsdorf – der Kinderstube des Waldes. Danach ging es hinaus – in den Lebensraum des Auerwildes, zu den Borkenkäfern, und mit einer Schulklasse zur Waldpädagogik. Die Schutzfunktion des Waldes wurde im Hubener Bannwald deutlich – weitere Themen waren die Wald-Typisierung und der Baum des Jahres 2011: die Zirbe. Im November-Beitrag stand die Beziehung zwischen Mensch und Wald im Mittelpunkt und der letzte Radio-Star im Jahr des Waldes war natürlich der Christbaum.
    Nachname
    Magazinreihe „Internationales Jahr des Waldes“ Beiträge auf Radio Osttirol
    Geschlecht
    Region
    Tirol
    Adressgruppe
    Nominierungen 2011
    Tx_rggooglemap_lng
    12.7648990
    Tx_rggooglemap_lat
    46.8279686
    Tx_rggooglemap_display
    1
    Tx_rggooglemap_cat2
    Öffentlichkeitsarbeit
    Ttaddress_uid
    49
    Tt_address_group_title
    Nominierungen 2011
    Tt_address_group_uid
    7
    Tt_address_group_pid
    321